psychologische Beratung

 

Eine psychologische Beratung in Anspruch zu nehmen ist immer dann sinnvoll, wenn man den Eindruck hat, bestimmte persönliche oder zwischenmenschliche Schwierigkeiten nicht selbst oder nur mit großen Opfern bewältigen zu können. Die Beratung für Sie oder Ihre Familie kann Sie bei schwierigen Fragen unterstützen, aber auch bei konkreten Problemen oder Krisen. Beratung dient dem Impulssetzten und einer schnellen Intervention hin zu mehr Klarheit und eigener Handlungsfähigkeit.

 

Zu Überlastung, Problemen und Krisen im alltäglichen Leben führen vielfältige Auslöser. Oftmals bestehen zusätzlich Spannungen zwischen unterschiedlichsten Interessen, Ungleichgewichte zwischen Bedürfnissen - eigener und denen der Umgebung - aber auch Anforderungen denen man sich nicht gewachsen fühlt. Um dies in Einklang zu bringen, Zuversicht zu finden und Lösungsoptionen zu ergründen, kann eine Beratung eine erste und teilweise auch die wichtigste Hilfestellung sein.

 

Gerade bei Beziehungsproblemen, Schwierigkeiten in der Erziehung oder Schule, Neuorientierungen nach der Schulzeit, aber auch in vielen anderen Situationen ist eine reflektierende Auszeit oftmals hilfreich. Überforderungen durch Familie, Beruf und Pflegesituationen, oder Verlustsituationen unterschiedlichster Art können eine Krise auslösen. Man fühlt sich verloren, gehetzt und unter Druck gesetzt, dabei scheinen einem Lösungen, die man bräuchte, gerade so fern. Es geht darum, den Raum und die Ruhe zu finden, um einen Blick auf die Situation zu werfen und neue Impulse zu generieren, neue Möglichkeiten zu finden.

 

Eine psychologische Beratung ist meist eine Kurzintervention und kann eine Therapie, falls notwendig, oder ein spezifisches zielorientiertes Coaching nicht ersetzten. Aber gerade für die schnelle Orientierung oder für Familien in Krisen kann es ein geeigneter Weg sein sich zu sortieren und mehr Klarheit in die Gegebenheiten zu bringen.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Christine Ritter